Wir bei UnitedCrowd haben eine Leidenschaft für gute Ideen und innovative Geschäftsmodelle. Deshalb setzen wir alles daran, dass unsere Kliente eine erfolgreiche Finanzierung erzielen.

Umso mehr freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass der Private Sale unseres ersten Klienten Mycro bereits am ersten Tag erfolgreich abgeschlossen wurde. Die erste Runde des Public Sale war nach 13 Minuten und 7 Sekunden und die zweite Runde war innerhalb weniger Stunden ausverkauft.

Mycro ist die erste globale dezentrale Plattform für einfache Jobs. Durch sein Peer-to-Peer-Netzwerk und seine mobilen Anwendungen verbindet Mycro Menschen, die Unterstützung bei einfachen Jobs benötigen, mit solchen, die zusätzliches Geld suchen, in Echtzeit. Benutzer können Kurzarbeiten anbieten oder sich bewerben, von Heimarbeit über Lieferung bis hin zu virtuellen und qualifizierten Dienstleistungen. Mycro sorgt für volles Vertrauen, niedrige Gebühren und 100%-Besitz der Bewertungen.

UnitedCrowd hat Mycro bei der Implementierung seines IEO auf BitForex Turbo unterstützt. Weitere Informationen über den Mycro IEO finden Sie hier.

Und für diejenigen, die das „E“ in IEO für einen Tippfehler halten: Im Folgenden erklären wir, worum es bei diesem neuen Finanzierungsmodell geht.

Initial Exchange Offerings: IEOs

Wie ICOs dienen IEOs dazu, durch den Verkauf von Token Kapital zu generieren. Ein Initial Exchange Offering (IEO) ist somit ein öffentliches Angebot von Token mit dem Ziel, ein Projekt zu finanzieren.

Im Gegensatz zu ICOs schütten Emittenten Token jedoch nicht direkt über ihre eigene Plattform aus, sondern nutzen hierzu den Service einer vermittelnden Exchange. Dementsprechend ist ein Initial Exchange Offering ein Token-Fundraising-Event, das an einem Crypto Exchange stattfindet.

READ:  8 Gründe für eine Tokenisierung

Im Vergleich zu ICOs bieten IEOs Token-Publishern und Investoren gleichermaßen eine Reihe von Vorteilen

Token-Publisher profitieren von der breiten Abdeckung, die Börsen aufgrund ihrer umfangreichen Nutzerbasis bieten können. Eine vergleichbare Reichweite ist auf andere Weise nur schwer zu erreichen.

Darüber hinaus verhilft ein IEO-Listing an einer Exchange den Projekten zu einem gewissen Ruf, da die Exchange für die Glaubwürdigkeit des Projekts mit ihrem Namen steht. Zudem können Token-Emittenten in der Regel davon ausgehen, dass die Exchange nach dem Ende des IEO als Sekundärmarkt für den Token fungiert.

IEOs bieten gegenüber ICOs auch aus Anlegersicht einen Mehrwert. Exchanges können zwar keine rentablen Investitionen garantieren, sie filtern aber betrügerische Projekte und erhöhen so die Investitionssicherheit.

X